Mit dem nun freigeschalteten Datenmeldetool stellt die Zentrale Stelle Verpackungsregister (ZSVR) den 2. Teil der Registerdatenbank LUCID zur Verfügung. Hiermit können Hersteller und Händler schon jetzt vorbereitend für das am 1. Januar in Kraft tretende Verpackungsgesetz ihre Verpackungsmengen gesetzeskonform anmelden.

Ziel der Datenmengenmeldung bei der ZSVR ist es, für eine einheitliche Datengrundlage hinsichtlich der in Umlauf gebrachten und zu recycelnden Verpackungsmengen zu sorgen. So kann die Zentrale Stelle künftig die eingetragenen Daten abgleichen und auf diese Weise sowohl nachvollziehen, ob die Hersteller bzw. Händler ihren Pflichten nachkommen, als auch die korrekten Bezugsmengen für die Recyclingquoten errechnen.

Zurück zur Startseite