40,01 €

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Vertragsjahr:

  • LZV-2020
  • verpackungsmengen-kalkulator

Eingabe Ihrer jährlichen Verpackungsmengen in Kilogramm

Lizenzjahr:

Materialart

Aluminium

kg

Glas

kg

Getränkekarton­verpackungen

kg

Kunststoffe

kg

Sonstiges Material

kg

Papier/Pappe/Karton

kg

Sonstige Verbund­verpackungen

kg

Eisenmetalle

kg

Ihr Nettopreis

25,00 € zzgl. MwSt.

Unser Lizenzierungsvertrag verlängert sich zu Beginn jeden Jahres. So sind Sie dauerhaft rechtskonform aufgestellt und müssen sich nicht jedes Jahr erneut kümmern. Sollten Sie mit unserem Service nicht zufrieden sein, können Sie Ihren Vertrag jeweils bis 3 Monate vor Jahresende selbsttätig in Ihrem Kundenkonto kündigen. Neben der VerpackG-konformen Lizenzierung der eingegebenen Verpackungsmengen umfasst Ihr jährliches Lizenzpaket die Nutzung exklusiver Tools wie des Mengen-Downloads für LUCID und des Onlinesiegels zum Nachweis Ihrer Systembeteiligung, Ihr persönliches individuelles Ressourcenschutz-Zertifikat sowie eine Servicepauschale.

Das ausgewählte Vertragsjahr liegt in der Vergangenheit, sodass Sie mit dem Vertragsabschluss eine nachträgliche Systembeteiligung vornehmen.
Das ist unkompliziert möglich, beachten Sie jedoch bitte folgende Hinweise:
Bei der rückwirkenden Systembeteiligung handelt es sich um eine einmalige, in sich abgeschlossene Dienstleistung für das gewählte Kalenderjahr. Hierbei werden nur die initial von Ihnen eingetragenen Mengen berücksichtigt. Mengenänderungen sind nachträglich nicht möglich. Auch erfolgt keine Vertragsverlängerung, für folgende Lizenzjahre.
Die rückwirkende Lizenzierung hat keine Auswirkungen auf ein eventuelles sonstiges bestehendes Vertragsverhältnis für das laufende Lizenzjahr oder darüber hinaus.
Ihre Mengenänderung hat zu dem oben genannten Differenzbetrag geführt.
Ihre Mengenänderung liegt innerhalb des Mindestumsatzes.

Welches Verpackungs­material nutzen Sie?

Aluminium, sonstige Metalle

Flaschenverschlüsse, Folien für Schokolade oder Tuben für Hautcremes – Verpackungen aus Aluminium kommen vor allem bei Lebensmitteln sowie kosmetischen und pharmazeutischen Produkten zum Einsatz. Tragen Sie das Gesamtgewicht der Verpackungen ein, die Sie im jeweiligen Lizenzjahr voraussichtlich auf den deutschen Markt bringen.

Glas

Unter die Materialart Glas fallen farblose und bunte Einwegflaschen sowie -gläser für Getränke, Lebensmittel und Medikamente. Tragen Sie das Gesamtgewicht der Glasverpackungen ein, die Sie im jeweiligen Lizenzjahr voraussichtlich auf den deutschen Markt bringen.

Getränkekartonverbunde

Getränkekartonverbunde werden z. B. für Milch, Saft und andere flüssige Lebensmittel verwendet. Sie bestehen aus Karton und hauchdünnen Schichten aus Kunststoff oder auch Aluminium, die fest miteinander verbunden sind. Tragen Sie das Gesamtgewicht der Verpackungen ein, die Sie im jeweiligen Lizenzjahr voraussichtlich auf den deutschen Markt bringen.

Kunststoff

Kunststoffverpackungen wie Plastiktüten, Folien, Flaschen, Blister oder Tiegel werden größtenteils im Lebensmittelbereich eingesetzt. Sie bestehen je nach chemischer Zusammensetzung aus PE, PP, PET oder PS. Tragen Sie das Gesamtgewicht der Verpackungen ein, die Sie im jeweiligen Lizenzjahr voraussichtlich auf den deutschen Markt bringen.

Sonstiges Material

Baumwolle, Holz, Kautschuk, Kupfer oder Keramik sind häufig verwendete sonstige Materialien für Verpackungen, etwa Baumwolle in Form von Stoffbeuteln. Tragen Sie das Gesamtgewicht der Verpackungen ein, die Sie im jeweiligen Lizenzjahr voraussichtlich auf den deutschen Markt bringen.

Pappe, Papier, Karton

Zu Verpackungen aus Pappe, Papier oder Karton zählen vor allem Versandkartons, Faltschachteln, Packpapiere und Papiertüten. Tragen Sie das Gesamtgewicht der Verpackungen ein, die Sie im jeweiligen Lizenzjahr voraussichtlich auf den deutschen Markt bringen.

Sonstige Verbundverpackungen

Unter sonstige Verbundverpackungen fallen Verpackungen aus mindestens zwei verschiedenen Materialien, die ganzflächig miteinander verbunden sind. Ein Beispiel sind Vakuumverpackungen von Kaffee. Wichtig: Getränkekartons zählen zu Getränkekartonverbunden. Tragen Sie das Gesamtgewicht der Verpackungen ein, die Sie im jeweiligen Lizenzjahr voraussichtlich auf den deutschen Markt bringen.

Eisenmetalle

Typische Verpackungen aus Eisenmetallen sind Getränkedosen, Konserven, Tuben und Kronkorken. Tragen Sie das Gesamtgewicht der Verpackungen ein, die Sie im jeweiligen Lizenzjahr voraussichtlich auf den deutschen Markt bringen.

Das Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmer und Gewerbetreibende. Private Endverbraucher sind im Shop vom Kauf ausgeschlossen.