Wir haben Neuigkeiten für Sie! Ab Januar 2022 wird Lizenzero von der neu gegründeten Interseroh+ GmbH betrieben, die an die Stelle der INTERSEROH Dienstleistungs GmbH tritt. Das neue duale System hat sich einem innovativen Konzept verschrieben, das es großen Partnern aus Handel und produzierendem Gewerbe ermöglicht, integraler Bestandteil der Lösung für effiziente Recyclingkreisläufe zu werden. Unter der Leitlinie einer „Recycling-Allianz“ wollen wir so dem Schutz von Klima und Ressourcen einige große Schritte näherkommen.
Die Zentrale Stelle Verpackungsregister (ZSVR) hat das Portal „LUCID“ livegestellt. Was alt klingt – ist doch „LUCID“ allen Inverkehrbringern von Verpackungen schon im Kontext der Registrierung und Datenmeldung bekannt – ist doch völlig neu, denn der Portalneuzugang richtet sich exklusiv an Vollzugsbehörden. Sie sollen über das Portal direkten Zugriff auf Beweisakten erhalten und so Verstöße gegen das Verpackungsgesetz noch besser und effizienter sanktionieren können.
Von unseren Kunden erhalten wir in letzter Zeit gehäuft Meldung über Abmahnschreiben der Kanzlei Sandhage, die im Kontext des Verpackungsgesetzes stehen. Auch im Abmahnmonitor des Händlerbunds taucht Sandhage immer wieder auf. Anlass für die Schreiben geben beispielweise fehlende Registrierungen im Verpackungsregister LUCID oder nicht übereinstimmende Firmennamen in Impressum und LUCID.
Um solch unangenehmer Post vorzubeugen, prüfen Sie bitte folgende Punkte für sich einmal gegen:
Bundesumweltministerium schlägt Überarbeitung des Verpackungsgesetzes vor
Die Stiftung Zentrale Stelle Verpackungsregister informiert durch einen Newsletter über Neuigkeiten zum Verpackungsgesetz.
Nach knapp zwei Jahren Verpackungsgesetz zieht die Zentrale Stelle Verpackungsregister ein Resümee.
Händler weltweit, die Produkte in der EU vertreiben, sollen gleichermaßen bei Gesetzesverstößen angemahnt werden können; für einen fair(er)en Wettbewerb - betroffene Händler aus Drittstaaten sollen künftig eine anerkannte Vertretung in der EU vorweisen müssen.
Trittbrettfahrer entdeckt: Am 21.09.2020 und am 30.10.2020 hat die Zentrale Stelle Verpackungsregister (ZSVR) weitere Verstoßfälle gegen das Verpackungsgesetz veröffentlicht.
In einer Gemengelage aus aktuell schwierigen Marktbedingungen müssen sich die dualen Systeme nun positionieren und einen Weg finden, weiter wirtschaftlich zu handeln, um so die Kreislaufwirtschaft effizient voranzutreiben, und gleichzeitig den Kunden gegenüber, die den Vorgaben des VerpackG Folge leisten, eine faire Preisgestaltung zu eröffnen.
Nichteinhaltung des Verpackungsgesetzes entdeckt
Hohe Recyclingquoten erfordern Zusammenarbeit aller: ZSVR veröffentlicht Empfehlung
Wer verstößt gegen das Verpackungsgesetz? Ermittlungen der Zentralen Stelle gehen in eine neue Runde - Am 19.03.2020 hat die Behörde Zentrale Stelle Verpackungsregister (ZSVR) einen großen Verstoßfall gegen das Verpackungsgesetz publik gemacht und zeitgleich angekündigt, damit eine neue Stufe der Ahndung von Verstößen einzuleiten.
12