Die Recycling-Allianz Interseroh+: Eine neue Stufe des Verpackungsrecyclings

Wir haben Neuigkeiten für Sie! Ab Januar 2022 wird Lizenzero von der neu gegründeten Interseroh+ GmbH betrieben, die an die Stelle der INTERSEROH Dienstleistungs GmbH tritt. Das neue duale System hat sich einem innovativen Konzept verschrieben, das es großen Partnern aus Handel und produzierendem Gewerbe ermöglicht, integraler Bestandteil der Lösung für effiziente Recyclingkreisläufe zu werden. Unter der Leitlinie einer „Recycling-Allianz“ wollen wir so dem Schutz von Klima und Ressourcen einige große Schritte näherkommen.

Zur Erinnerung: Bei dualen Systemen handelt es sich um privatwirtschaftliche Unternehmen, die im Gegenzug für Lizenzentgelte ihrer Kund*innenen (Händler, Produzenten, Importeure – kurzum alle Unternehmen, die Verkaufsverpackungen in Deutschland in Verkehr bringen) die Sammlungs- und Verwertungsprozesse dieser Verpackungen organisieren. Verpackungswertstoffe, die in diesen Kreislauf gelangen, bleiben nutzbar und können zu neuen Produkten verarbeitet werden. Die Herstellung immer neuer Primärrohstoffe wird so vermieden: Das ist Kreislaufwirtschaft wie unsere Zukunft sie braucht.

Warum ein neues duales System, warum Interseroh+?

Das Ziel von Interseroh+ besteht im Schaffen einer gemeinschaftlichen Recycling-Allianz. Was bedeutet das? Als Partner der Interseroh+ GmbH haben große Wirtschaftsunternehmen die Möglichkeit, sich deutlich aktiver an der Circular Economy zu beteiligen, als das bisher der Fall war, und dafür im Gegenzug direkt von modernsten Sortier- und Recyclinglösungen und dem Zugriff auf Recyclingrohstoffe zu profitieren. Auf diese Weise will Interseroh+ mit der Recycling-Allianz als Leitlinie das gemeinschaftliche Arbeiten an einer lebenswerten Zukunft strategisch vorantreiben und eine Win-Win-Situation für uns alle schaffen.

Was bedeutet Interseroh+ für Sie als Lizenzero-Kund*in?

Auch, wenn Lizenzero ab 2022 von der Interseroh+ GmbH betrieben wird, ändert sich für Sie als Lizenzero-Kund*in nichts: Lizenzero bleibt Lizenzero und alle Vertragsbestandteile werden unverändert fortgeführt.

Bitte achten Sie aber darauf, dass Sie für alle Meldungen in LUCID, die sich auf das Lizenzjahr 2022 und folgende beziehen, „Interseroh+ GmbH“ als Ihr duales System auswählen. Möchten Sie noch Ihre Verpackungsmengen für 2021 ändern, z.B. im Rahmen Ihrer Jahresabschluss-Mengenmeldung, geben Sie einfach weiterhin „INTERSEROH Dienstleistungs GmbH“ als duales System in LUCID an.

Von diesen praktischen Tipps und Hinweisen abgesehen, arbeiten wir natürlich auch mit Lizenzero und unseren über 24.000 Lizenzero-Kund*innen jeden Tag daran, Nachhaltigkeit und Klimaschutz durch effektive Kreislaufwirtschaft künftig noch viel GRÖSSER zu schreiben – für eine Welt ohne Verschwendung.
 

Zurück zur Übersicht