Nachhaltige Verpackungen in der Praxis

Beitragsbild_Header_How_to_XML

[Partnerbeitrag]

Der Umwelt- und Klimaschutz ist ein großer Themenbereich, der uns alle beschäftigt – und das zu Recht, denn wir haben nur diesen einen Planeten. Auch unser Partner BB-Verpackungen macht sich Gedanken über umweltverträgliches Verpackungsmaterial. Wichtig ist das Überdenken herkömmlichen Materials vor allem auch, da in der heute so vernetzten Welt sehr viel und zunehmend mehr an Waren und Gütern versendet werden. Und das heißt, dass auch die Menge an Verpackungsmaterial zunimmt. Gut also, wenn das Verpackungsmaterial nachhaltig ist.

 

Inhalt

 

Was macht nachhaltige Verpackungen aus?

Umweltverträgliche Verpackungen bestehen aus Materialien, die frei von nicht biologisch abbaubaren Stoffen sind und zudem zu einem großen Anteil bis gänzlich recycelt werden können. Auch BB-Verpackungen hat sich Gedanken darüber gemacht, wie sie zum Umweltschutz beitragen können. Mit ihren nachhaltigen Verpackungen erleichtern sie es auch ihren Kunden, mit gutem Gewissen Waren zu versenden.

Nachhaltiges Verpackungsmaterial, wie z.B. die Wellpappprodukte, Papiertragetaschen oder auch Bio-Verpackungschips, ist von drei großen Vorteilen gekennzeichnet, die sie von herkömmlichem, nicht verrottendem Plastik unterscheiden:

  • Sie bestehen aus erneuerbaren Materialien oder aus Recycling-Material,
  • Sie erzeugen bei der Produktion deutlich weniger CO2,
  • Sie sind aus biologischem Material und können nach Verwendung kompostiert werden.


Das Besondere an den Papiertragetaschen von BB-Verpackungen

Beitragsbild-Partnerbeitrag-BB_Papiertragetasche_BB-Verpackungen

Nachhaltige Papiertragetasche © BB-Verpackungen

Die Papiertragetaschen von BB-Verpackungen bestehen aus stabilem Kraftpapier, was sie sehr reißfest werden lässt. Eine gewisse Steifigkeit sorgt für Halt beim Einpacken sowie Transportieren und verhindert unerwünschte Knicke oder Verrutschen des Inhalts. Alle Versandsets beinhalten jeweils 250 Stück der Papiertüten, welche sich beliebig in der Anzahl auswählen lassen. Ab einem Gesamtwert von 100 Euro je Bestellung liefert BB Verpackungen versandkostenfrei.

Die Papiertragetaschen sind Teil der breiten Auswahl an Beuteln, Säcken und Tragetaschen unseres Partners. Je nach Bedarf sind sie in unterschiedlichen Abmessungen erhältlich, wobei die kleinsten Tragetaschen aus Papier 220 x 100 x 280 mm groß sind. Die größten Formate weisen eine Abmessung von 320 x 220 x 280 mm auf. Mehrere kleinere Papiertaschen mit Griff verfügen über ein Quadratmetergewicht (Grammatur) von 70 g/m². Die größeren Modelle sind 80 g/m² schwer.

Die folgliche Tragleistung der unterschiedlichen Papiertragetaschen variiert zwischen 4,5 kg bei den kleinsten und knapp über 12 kg bei den größten Modellen. Somit ist es möglich, sowohl als Single, als auch für die gesamte Familie oder einen bevorstehenden Grillabend einzukaufen. Auch die innen robust befestigten Flachhenkel halten spielend den starken Belastungen stand.

 

Nachhaltige Tragetaschen und umweltfreundliche Entsorgung

Kraftpapier ist eine enorm reißfeste Papiersorte, die vor allem aus Zellstofffasern besteht und viele Anwendungen findet. Die Gewinnung erfolgt in erster Linie aus dafür besonders geeigneten Nadelhölzern wie Kiefer oder Fichte. Aufgrund der besonderen Eigenschaften kann Kraftpapier zwar nicht aus Altpapier gewonnen werden, als nachwachsender Rohstoff, der öfter genutzt werden kann, besitzt es jedoch eine sehr positive Umweltbilanz.

Die Entsorgung läuft über das Altpapier und gestaltet sich damit ebenso unkompliziert wie umweltfreundlich.

 

Die grünen Bio-Verpackungschips sichern jede Warensendung

 Beitragsbild_Partnerbeitrag-BB_Bio-Verpackungschips_lose_BB-Verpackungen

Lose Bio-Verpackungschips © BB-Verpackungen

In der Auswahl an Verpackungsmaterialien und Füllmitteln des Verpackungshändlers finden Kunden helle und grüne Bio-Verpackungschips. Abgesehen von der Farbe unterscheiden sich die hier thematisierten grünen Bio-Chips in ihrer Größe von der hellen Alternative. Die BIG-Chips in Grün sind zylinderförmig und sehr gut für die Befüllung eher größerer Pakete und Kartons geeignet. Der große Vorteil liegt außerdem in der natürlichen Herkunft fernab von Styropor und Plastik-Luftpolsterfolie. Die Lieferung erfolgt in 300-Liter-Säcken, die jeweils nur 2,94 kg wiegen.

 

Vorzüge und Anwendungsbereiche der grünen Bio-Verpackungschips BIG

Die Bio-Füll- und Polsterchips sind extrem leicht, widerstandsfähig und weisen antistatische Eigenschaften auf. Sie können Päckchen und Pakete, sehr gut auch größere Kartonagen, ausfüllen und zum Beispiel Elektrogeräte polstern. Sie eignen sich auch für den Versand von leicht zerbrechlichen Gefäßen und Gegenständen wie Vasen, Tassen oder Porzellanfiguren und dergleichen. Mit ausreichend Füllmaterial sind Größe und Form der Ware also irrelevant für die Schutzfunktion der grünen Bio-Verpackungschips.

Hinzu kommt, dass die Bio-Chips einfach und schnell angewendet werden können und preislich sehr erschwinglich sind. Je nach Bedarf können gleich mehrere der 300-Liter-Säcke online bestellt werden und nebenbei spart man sich ab einem Bestellwert von 100 Euro die Versandkosten. Sehr beliebt ist die Anwendung von Polsterchips bei Flugsendungen. Allerdings sind die grünen Bio-Verpackungschips im „BIG“-Format auch für alle anderen Warensendungen bestens geeignet und senken das Risiko von Beschädigungen am Inhalt.

 

Umweltfreundliche Entsorgung der grünen Bio-Verpackungschips

Unsere hellen und grünen Bio-Verpackungschips werden auf der Basis pflanzlicher Bestandteile hergestellt und bestehen somit aus einem nachwachsenden Rohstoff. Die positive Umweltbilanz und eine damit verbundene Unabhängigkeit von erdölbasierten Verpackungsmaterialien sind nicht die einzigen Vorteile. Da die Bio-Chips biologisch abbaubar sind, werden dem Anwender gleich mehrere einfache Entsorgungsmöglichkeiten geboten.

Die Chips können sowohl im Bio- bzw. Hausmüll entsorgt oder sogar im eigenen Komposthaufen zum natürlichen Abbau deponiert werden. Davor lassen sie sich mehrfach benutzen und auf Wunsch auch eine Zeit lang trocken aufbewahren.

 

Woraus werden nachhaltige Verpackungen hergestellt?

Die Rohstoffe für nachhaltiges Verpackungsmaterial stammen sämtlich aus der Natur, können dieser am Ende ihrer Nutzung wieder zugeführt werden und verrotten zu 100 %. Wellpappprodukte von BB-Verpackungen beispielsweise bestehen aus recyceltem Papier und senken den ökologischen Fußabdruck – aus Überzeugung verzichtet unser Partner, dort wo es möglich ist, auf Produkte, die Kunststoffe enthalten. Außerdem bietet BB-Verpackungen auch Verpackungsmaterial aus Graspapier an. Das Material besteht zu einem großen Teil aus Gras, der restliche Anteil aus Altpapier, und ist damit ebenfalls eine nachhaltige Verpackungslösung.

Für viele Verpackungsprobleme gibt es somit eine biologisch abbaubare Alternative, die tatsächlich keinerlei Funktionalitäts-Einbußen hat.

Verpacken Sie mit gutem Gewissen in vielerlei Hinsicht: Zum einen schützen Sie mit nachhaltigen Verpackungen die Umwelt, zum anderen auch das zu verpackende Gut.

 

Nachhaltigkeit bei BB-Verpackungen

Doch woran können eigentlich nachhaltige Verpackungen erkannt werden? Unser Partner BB-Verpackungen möchte es richtig machen und bietet deshalb nachhaltiges Verpackungsmaterial mit dem offiziellen Siegel „Der Umwelt zuliebe“ an. Mit Hilfe dieses Siegels finden Kunden die entsprechenden Artikel noch leichter und können bedenkenlos verpacken und versenden. Helfen Sie dabei, die Welt zu einem besseren Ort zu machen und sparen Sie 10% bei Ihrem nächsten Einkauf mit dem Code "Lizenzero_10".

Zurück zur Übersicht