Der clevere Einstieg ins Multi-Channel-Business

 Headerbild_Multi-Channel

[Partnerbeitrag]

Sie möchten sich schnell und einfach ein zusätzliches Standbein für Ihr Business aufbauen? Erfahren Sie, welche Vorteile der Einstieg ins Multi-Channel-Business bereithält, wie er am besten gelingt und warum real.de Ihr idealer Partner dabei ist!

 

E-Commerce so erfolgreich wie nie

Die Corona-Pandemie hat die Entwicklung des Handels hin zum E-Commerce deutlich beschleunigt. Das zeigen auch die aktuellen Ergebnisse der größten deutschen E-Commerce-Verbraucherstudie im Auftrag des Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh): Der Brutto-Umsatz im deutschen E-Commerce stieg von 72,6 Milliarden im Jahr 2019 auf 83,3 Milliarden Euro in 2020 an. Außerdem kauften 2020 vier von zehn Online-Shopper*innen mehr als einmal pro Woche online ihre Waren ein. Auch real.de verzeichnet in den meisten Kategorien einen steigenden Umsatz.

Das Potenzial für den Online-Handel bleibt damit ungebremst. Höchste Zeit also für Händler*innen, sich ein weiteres Standbein im Online-Business aufzubauen und sich unabhängig und flexibel aufzustellen.

 

Auf Kanalvielfalt setzen

Aufgrund der Potenziale, die der E-Commerce Händler*innen bietet, ist ein Multi-Channel-Ansatz vor allem für analoge Händler*innen interessant: Besonders hier zeigt sich derzeit durch die vorübergehenden Schließungen im stationären Handel während COVID-19 wie wichtig es ist, sich nicht nur auf einen Umsatzkanal zu verlassen. Analog und Online-Handel lassen sich zudem sehr gut miteinander verknüpfen: Innenstädte und Einzelhandel stehen vor einer zwingenden digitalen Transformation, die es ermöglicht, Kunden mit einem ausgewählten stationären Sortiment und einem entsprechend größeren Online-Sortiment Mehrwerte zu bieten.

 

So gelingt Ihr Einstieg in den Multi-Channel!

Der Einstieg in den E-Commerce ist mittlerweile so einfach wie nie zuvor und viele Online-Marktplätze wie real.de legen den Fokus vor allem darauf, neue Händler*innen möglichst schnell und unkompliziert anzubinden. Online-Marktplätze und Shopping-Plattformen bieten Händler*innen jeder Unternehmensgröße die Möglichkeit, ihr Geschäftsmodell unkompliziert, schnell und risikoarm auf ein weiteres Standbein zu stellen. Auch die Zahlen sprechen für einen Einstieg über einen Marktplatz: Im Jahr 2020 wurde jeder achte Euro der Haushaltsausgaben für Waren im E-Commerce ausgegeben – jeder zweite umgesetzte Euro wurde auf Online-Marktplätzen umgesetzt.

Der Einstieg über einen Marktplatz bietet diese wesentlichen Vorteile:

  • Kanalvielfalt: Händler*innen gelangen automatisch an neue Kundengruppen und können mit wenig Aufwand ihre Reichweite sowie in der Folge ihren Umsatz steigern.
  • Unabhängigkeit: Händler*innen können ihre Waren auf mehreren Kanälen gleichzeitig anbieten (zum Beispiel stationärer Handel, eigener Onlineshop, Marktplatz). So ist die Gefahr von Umsatzeinbrüchen geringer, falls ein Kanal wegfällt. Zudem greifen Händler*innen auf die technische Infrastruktur des Marktplatzes zurück und müssen sich damit nicht um Pflege, Aufbau und Wartung der Plattform kümmern.
  • Kundenbindung: Beim Verkauf über mehrere Kanäle lassen sich nicht nur Marktpotenziale optimal ausschöpfen, Händler*innen können auch die Customer Journey für jeden Verkaufskanal individuell an die jeweilige Zielgruppe anpassen.

 

Vom Einstieg in den E-Commerce profitieren nicht nur die Händler*innen, auch ihre Kunden ziehen Vorteile aus einem individuellen Einkaufserlebnis, bei dem sie genau dann und dort kaufen können, wo sie es bevorzugen.

 

Der clevere Einstieg ins Online-Business über real.de

real.de als einer der größten deutschen Marktplätze bietet mehr als 7.000 Händler*innenn jeglicher Größe und Vorerfahrung im E-Commerce mit über 5.000 Produktkategorien und bis zu 32 Millionen Besuchern monatlich einen einfachen und schnellen Einstieg in den E-Commerce.
Beim Anschluss an die Shopping-Plattform real.de profitieren Sie als Händler*in von den folgenden Vorteilen:

  • Sie bekommen die komplette technische Infrastruktur gestellt, sodass das Onboarding schnell, einfach und unkompliziert geschieht und Sie sich weder um Aufbau und Pflege ihres Angebots noch um dessen Wartung kümmern müssen.
  • Der Marktplatz bietet Ihnen spezielle Marktplatz-Services wie die Übernahme der Zahlungsabwicklung sowie 10 Bezahlmöglichkeiten, aus denen Ihre Kunden wählen können.
  • Es sind viele Marketing-Services möglich, um die Sie sich nicht selbst kümmern müssen. Der Marktplatz bewirbt beispielsweise Ihre Sortimente in Preissuchmaschinen sowie Google, kümmert sich um Marktplatz-SEO, Social Media und Bannerwerbung auf externen Websites.
  • Sie erhalten Hilfestellung und Unterstützung beim Onboarding sowie bei der Performanceoptimierung durch spezielle Webinare und Co.
  • Sogar ein einfacher Einstieg in den Cross-Border-Commerce/Internationalisierung ist für Sie möglich.

 

Fazit

Eine clevere Multi-Channel-Strategie zahlt sich nicht nur in Zeiten der Corona-Pandemie aus, denn das Online-Shopping ist spätestens jetzt in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Melden Sie sich also schnell auf real.de an, um Ihr Geschäftsmodell einfach, unkompliziert und schnell zu erweitern.

 

Über real.deLogo_gross

Mit rund 32 Millionen Besucher*innen im Monat zählt real.de zu den größten Marktplätzen Deutschlands. Die hohe Markenbekanntheit bietet Ihnen optimale Reichweitenstärke für Ihre Angebote.

Servicevorteile für Händler*innen:

  • Über 10 Online- und Offline-Marketing-Kanäle inklusive
  • 12 Bezahlmethoden inbegriffen
  • Vielfältige automatisierte Anbindungsmöglichkeiten
  • Faire Konditionen
  • Keine Vertragslaufzeiten
  • Keine versteckten Kosten

Zurück zur Übersicht