How-To-Guide: Datenmeldung leicht gemacht mit dem exklusiven Mengen-Download von Lizenzero!

Beitragsbild_How_to

Eine der fehleranfälligsten Pflichten aus dem Verpackungsgesetz (VerpackG) ist die Datenmeldung. Stimmen die Mengenwerte im LUCID-Kundenkonto mit den Werten des dualen Systems nicht überein, können Sanktionen wie Bußgelder oder Abmahnungen drohen. Die Problematik: die Mengen müssen immer doppelt gemeldet werden – 1x an das duale System 1x an  LUCID. Bereits kleine Tippfehler reichen aus und das betroffene Unternehmen handelt ordnungswidrig.

Wir von Lizenzero möchten diese Problemstellung für unsere Kunden auflösen und haben dazu eine innovative, einfache sowie zeitsparende Lösung entwickelt: den Mengen-Download für LUCID! Wie genau das Tool funktioniert, lesen Sie hier.

 

Was ist die Datenmeldepflicht?

Alle Verkaufsverpackungen, die ein Unternehmer im Laufe eines Jahres in Verkehr bringt, müssen bei einem dualen System lizenziert werden. Zur Überprüfung, ob sich der Unternehmer an das VerpackG hält, muss dieser die bei dem dualen System lizenzierten Verpackungsmengen an das LUCID-Verpackungsregister melden. Die Mengen müssen an beiden Stellen jederzeit exakt gleich sein – jede mengenbezogene Datenmeldung, die ein Unternehmer gegenüber dem dualen System vornimmt, muss gespiegelt also auch im LUCID Melderegister erfolgen.

Hinweis: Eine Datenmeldung ist zu verschiedenen Zeitpunkten erforderlich. Lesen Sie im Blogbeitrag „Datenmeldung“, wann welche Meldung erfolgen sollte.

 

Sanktionen vermeiden – unsere innovative Lösung!

Oftmals führt die Doppeltmeldung zu manuellen Übertragungsfehlern, da durch die händische Dateneingabe schnell Tippfehler entstehen können. Stimmen die Verpackungsmengen nicht überein, können dem betreffenden Unternehmer Sanktionen und Abmahnungen drohen.

Um unseren Kunden das Leben leichter zu machen und fehlerhafte Datenmeldungen zu vermeiden, haben wir eine einfache Download-Funktion entwickelt, die ab sofort allen Kunden in ihrem Lizenzero-Kundenkonto zur Verfügung steht: der Mengen-Download für LUCID.

Mithilfe dieser einfachen Lösung werden Ihre Angaben bei Lizenzero immer mit denen in Ihrem LUCID-Konto übereinstimmen und Sie vermeiden unangenehme Post von der ZSVR.

In Ihrem Lizenzero-Kundenkonto können Sie so Ihre lizenzierten Verpackungsmengen als sogenannte XML-Datei herunterladen – dies ist ein Format, das auch von LUCID akzeptiert wird. Sie benötigen dafür keine speziellen Programme, da Sie die Datei bei uns lediglich herunter- und bei LUCID direkt wieder hochladen.

 

Anleitung: So funktioniert die Mengenmeldung mit dem Mengen-Download für LUCID

Im folgenden Video werden die einzelnen Schritte für eine erfolgreiche Datenmeldung mithilfe des Mengen-Downloads für LUCID erklärt. Nehmen Sie sich das Video zur Hand, damit Sie Ihre Datenmeldung künftig noch leichter, zeiteffizient und gesetzeskonform erledigen können:

 

Zusätzlich haben wir Ihnen den Vorgang in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung skizziert, damit Sie alle einzelnen Schritte nochmals übersichtlich nachvollziehen können:

Im Lizenzero-Kundenkonto

  1. Loggen Sie sich mithilfe Ihrer Anmeldedaten in Ihr Lizenzero-Kundenkonto ein.
  2. Klicken Sie im Menü links auf „Mengenmeldungen“, um zur Datenmeldung zu gelangen.
  3. Klicken Sie anschließend oben rechts auf „Mengen-Download für LUCID“, um zum Mengen-Download zu gelangen:
  4. Sie erhalten eine Übersicht Ihrer lizenzierten Mengen. Um den Download zu starten, scrollen Sie herunter und klicken Sie wahlweise je nach Bedarf auf den Button „Ihre aktuellen Mengen“ oder "Ihre Jahresabschluss-Mengen".
  5. Speichern Sie die Datei ab.

Im LUCID-Konto

  1. Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten in Ihr LUCID-Konto ein.
  2. Klicken Sie anschließend im Bereich „Datenmeldung“ auf „Bearbeiten“.
  3. Nehmen Sie eine XML-Meldung vor, indem Sie im Bereich „XML-Meldung“ auf „Starten“ klicken.
  4. Wählen Sie die soeben heruntergeladene XML-Datei unter „Datei wählen“ aus. Hinweis: Sie müssen hier nicht angeben, um welche Art der Datenmeldung (Meldung Ihrer aktuellen Mengen vs. Meldung Ihrer Jahresabschluss-Mengen) es sich handelt, da diese Information in der XML-Datei enthalten ist.
  5. Laden Sie die Mengen hoch, indem Sie auf „Dateien hochladen“ klicken.
  6. Sie erhalten die Nachricht „Meldung erfolgreich“ – die Mengenmeldung ist fertig.

 

Kurzer Reminder – Übersicht über Ihre VerpackG-Pflichten

Die Datenmeldepflicht ist lediglich eine der drei Pflichten des Verpackungsgesetzes. Unternehmer, die Verkaufsverpackungen erstmalig mit Ware befüllen und gewerbsmäßig in Verkehr bringen, müssen alle drei der folgenden Pflichten einhalten:

  1. Registrierungspflicht: Unternehmer müssen sich vollständig im LUCID Verpackungsregister registrieren. Eine Anleitung zur Registrierung stellen wir Ihnen ebenfalls hier in unserem Blog bereit.
  2. Systembeteiligungspflicht: Um zur fachgerechten Sammlung, Sortierung und Verwertung der Verpackungen beizutragen, müssen sich die inverkehrbingenden Unternehmen anschließend an einem dualen System wie Interseroh über Lizenzero durch ein „Lizenzentgelt“ beteiligen. Zusätzlich muss die Registrierungsnummer, die das Unternehmen nach der Registrierung bei LUCID per E-Mail erhält, beim dualen System hinterlegt werden.

Jetzt Verpackungen beteiligen!

  1. Datenmeldepflicht: Abschließend müssen die lizenzierten Verpackungsmengen und der Name des dualen Systems im LUCID-Konto hinterlegt werden. Die Datenmeldung ist eine fortlaufende Pflicht, zu der u.a. auch die zu Beginn eines Jahres fällige Jahresabschluss-Mengenmeldung zählt. Mithilfe der oben erläuterten Anleitung kann diese Pflicht korrekt vorgenommen werden.

Zurück zur Übersicht