Sie ist eine der drei Pflichten aus dem Verpackungsgesetz (VerpackG): Die Registrierung bei LUCID. Hinter dem LUCID Verpackungsregister steckt die Behörde Zentrale Stelle Verpackungsregister (ZSVR), die die korrekte Befolgung der Vorgaben des VerpackG überprüft. Oftmals sind Unternehmen, die sich an das Verpackungsgesetz halten müssen, nicht vollständig oder fehlerhaft registriert. Wie wird die Registrierung vollständig abgeschlossen? Was ist dabei zu beachten? Antworten und einen Überblick über Ihre Pflichten erhalten Sie hier.
Brennende Mülltonnen, Brände in Müllfahrzeugen oder in Sortieranlagen: Fast täglich verursachen falsch entsorgte Akkus und Batterien kleine bis große Brände, die für Mensch und Umwelt gefährlich werden können. Dabei richten die Brände nicht nur einen Sachschaden an, sie vermindern die Recyclingquoten wichtiger Stoffe, sorgen für erhebliche Mehrkosten in den Sortieranlagen und gefährden letztlich Menschenleben und Natur. Aber warum kann ein achtlos weggeworfener Akku so einen Schaden anrichten? Im folgenden Beitrag schauen wir uns das Problem genauer an und beleuchten, wie sich das Risiko minimieren lässt.
Die 2021 durch das Europäische Parlament eingeführte Plastikabgabe verfolgt das Ziel, den Einsatz von Einwegplastik zu reduzieren und damit die Umweltbelastungen durch Plastik zu verringern. Die Plastikabgabe nimmt dabei die einzelnen EU-Staaten in die Pflicht, Abgaben auf ihre Mengen an nicht recycelbaren Kunststoffen zu zahlen, um einen Anreiz zu geben, diese nicht weiter einzusetzen. Im folgenden Beitrag schauen wir uns daher an, wie die Finanzierung der Abgaben in den verschiedenen EU-Ländern geregelt wird.
Der kontinuierliche Anstieg des elektronischen Handels und die Einführung neuer Geschäftsmodelle eröffnen verschiedenste Möglichkeiten zur Schaffung neuer Wirtschaftsakteur:innen, die jetzt mit traditionellen Unternehmen um Gewinne konkurrieren. Neue Arten von Unternehmen können zum Beispiel vollständig online operieren, ohne dass sie in den Ländern, in denen sie Kund:innen haben, physisch präsent sein müssen. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.
Die Gründung eines eigenen Unternehmens ist aufregend und stellt einen bedeutenden Schritt im Leben dar, birgt aber auch die ein oder andere rechtliche Herausforderung, der man sich bewusst sein sollte. Damit Ihr Vorhaben nicht nur erfolgreich startet, sondern auch reibungslos durch alle juristischen Gewässer navigiert, haben wir in diesem Beitrag ein paar Hilfestellungen zum Businessstart aufgeführt.
Seit gut anderthalb Jahren ist das Verpackungsgesetz nun in Kraft – in der Zwischenzeit ist viel passiert. Damit Sie immer den Überblick behalten und über alle Veränderungen, Ankündigungen und Aktionen der Zentralen Stelle Verpackungsregister sowie zu Ihrem Onlineshop Lizenzero auf dem Laufenden bleiben, haben wir Ihnen hier alle Neuigkeiten chronologisch aufgelistet.
Wir freuen uns riesig darüber, zusammen als Interzero als führender Kreislaufdienstleister in Europa ausgezeichnet worden zu sein. Neben dem Gewinn des Deutschen Nachhaltigkeitspreises 2024 in der Kategorie "Abfall- und Recyclingwirtschaft" erhielten wir zusätzlich auch den Sonderpreis im Bereich "Ressourcen". Die Auszeichnungen bestätigen uns, dass unser Engagement für eine nachhaltige Zukunft gesehen wird und sind ein Beweis dafür, dass unsere Vision einer Welt ohne Abfall Früchte trägt.
Das Triman-Logo ist ein Beschilderungssystem aus Frankreich, dass zum Kennzeichnen von Verbraucherinformationen genutzt wird. Es soll ein visuelles Signal für Konsument:innen erzeugen und ihnen mitteilen, dass das Produkt und seine Verpackung getrennt voneinander entsorgt werden müssen. Hersteller:innen und Händler:innen müssen zudem zusätzliche Informationen zur korrekten Entsorgung neben dem Triman-Logo hinzufügen. Wir erklären Ihnen, was dabei zu beachten ist.
Frankreich hat mit einer neuen Regelung im Kreislaufwirtschaftsgesetz (AGEC) einen wegweisenden Schritt in Richtung nachhaltiges Eco-Design unternommen. Gemäß dieser Entwicklung sind alle Inverkehrbringer:innen von Produkten in 12 verschiedenen EPR-Bereichen dazu verpflichtet, Präventions- und Eco-Design-Pläne zu erstellen. Das Eco-Design, auch als ökologisches Design oder nachhaltiges Design bekannt, ist ein ganzheitlicher Ansatz, der Umweltauswirkungen von Anfang an in den Designprozess von Produkten, Dienstleistungen und Prozessen einbezieht. Wir zeigen, was Sie wissen müssen!
Grundsätzlich stellt eine Verpackung die Umhüllung eines Produktes dar, um dieses vor äußeren Einflüssen und Beschädigung zu schützen sowie fachgerecht transportieren zu können. Für jedes erdenkliche Produkt gibt es das passende Behältnis. Wir stellen Ihnen die wichtigsten Verpackungsarten vor.
Existenzgründer:innen und angehende Unternehmer:innen sollten auf dem Weg in die Selbstständigkeit schon in einer frühen Planungsphase beginnen, sich mit den Möglichkeiten der finanziellen Zuschüsse auseinanderzusetzen. Denn es gibt zahlreiche Förderungen durch den Staat, die bei der Gründung eines Unternehmens oder Start-ups finanzielle Hilfe leisten. Neben vielen Unterstützungsprogrammen auf Bundes- und Länderebene besteht eine beliebte Möglichkeit darin, auf Finanzierungen durch die Europäische Union zurückzugreifen. Wir haben Ihnen die wichtigsten Informationen zusammengestellt.
Werbeaussagen wie „100% recyclebar“, „ökologisch“ oder „grün“ sind auf Verpackungen keine Seltenheit. Oft werden mit solchen Claims allerdings falsche oder nicht belegbare Aussagen getroffen, die Verbraucher*innen täuschen und in die Irre führen können. Eine Studie der Europäischen Kommission aus dem Jahr 2020 stellte fest, dass rund 53 Prozent der untersuchten Umweltangaben bei Produkten und Dienstleistungen in der Europäischen Union (EU) vage bis irreführend und sogar 40 Prozent schlichtweg substanzlos waren. Dem will die EU nun an den Kragen: mit der neuen Green Claims Richtlinie setzt sie Maßstäbe, um Greenwashing zu vermeiden. Wir fassen für Sie zusammen, welche Themen Inhalt des Entwurfs sind und was in Zukunft auf Sie zukommen könnte:
Schließen Öffnen Gewinn des Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2024
Gewinn des Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2024

Juhuuuu! Ein Doppelsieg für die Kreislaufwirtschaft: Als Interzero sind wir sowohl mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2024 als auch mit dem Sonderpreis in der Kategorie "Ressourcen" ausgezeichnet worden.

MEHR ERFAHREN