Nutzen Sie die Software-Tools von Alaiko und profitieren Sie als Lizenzero-Kund*in jetzt von einem Startguthaben bis zu 750 EUR!
Genießen Sie jetzt optimales Verpacken mit Lizenzero und einem 5-%-Rabatt auf Ihre Erstbestellung bei BB-Verpackungen!
Testen Sie mit Lizenzero jetzt die Cloud-basierte Fulfillment-Software von byrd und profitieren Sie vom kostenlosen Onboarding!
Stellen Sie sich jetzt mit Lizenzero und dem Händlerbund optimal für den Erfolg Ihres Geschäfts auf und sparen Sie 25 % auf die Mitgliedschaft beim Händlerbund.
Haben Sie schon mal über mehrere Vertriebswege nachgedacht? Sparen Sie jetzt mit Lizenzero 3 Monate Grundgebühr beim schnell wachsenden Marktplatz Kaufland.de und testen Sie das Konzept für sich!
Testen Sie jetzt mit Lizenzero kostenlos die Sample Kits der nachhaltigen und individuell bedruckbaren Verpackungslösungen von Packiro mit Lizenzero!
Onlinehändler brauchen Paketdienstleister – ohne sie würde das Geschäft nicht funktionieren. Aufgrund der zunehmenden Zahl von Onlineshoppern werden Logistiker immer häufiger mit Problemen konfrontiert. In diesem Beitrag haben wir Ihnen wertvolle Tipps zur Versandoptimierung zusammengefasst.
Zur Erfüllung des Verpackungsgesetzes muss neben der Registrierungs- und der Lizenzierungspflicht auch die Datenmeldepflicht beachtet werden. In unserem Step-by-Step Guide erklären wir Ihnen, was genau eine Jahresabschluss-Mengenmeldung ist und wie Sie diese ohne Fehler und in kürzester Zeit erledigen können.
Seit über einem Jahr ist das Verpackungsgesetz in Kraft – in der Zwischenzeit ist viel passiert. Damit Sie immer den Überblick behalten und über alle Veränderungen, Ankündigungen und Aktionen der Zentralen Stelle Verpackungsregister sowie zu Ihrem Onlineshop Lizenzero auf dem Laufenden bleiben, haben wir Ihnen hier alle Neuigkeiten chronologisch aufgelistet.
Verpackungsgesetz, DSGVO, Umsatzsteuergesetz, Arbeitsschutzgesetz usw.: Bei den zahlreichen Gesetzen und Regeln, mit denen es Unternehmen zu tun haben, kann nicht immer alles auf Anhieb perfekt laufen – vor allem nicht, wenn man sich gerade erst selbstständig gemacht und ein Unternehmen gegründet hat. Aber auch im normalen Alltag eines etablierten Unternehmens kann das ein oder andere mal hinten rüber fallen. Um künftig Fehler zu vermeiden, stellen wir im Folgenden die sieben meistgemachten Fehler – und ihre Vermeidung –dar.
Fulfillment by Amazon (FBA) ist zugleich eine Versandmethode und ein Geschäftsmodell. Dabei nutzt ein*e Unternehmer*in die Marktplatz-Infrastruktur von Amazon, um die eigenen Produkte zu vertreiben. Amazon übernimmt die gesamte Logistik der Auftragsabwicklung für den/die Händler*in. Entsprechend attraktiv erscheint das Geschäftsmodell für Gründer*innen. Es hat jedoch auch einige Schwierigkeiten und Nachteile. Wie können Unternehmer*innen ein Amazon FBA Business starten? Und was müssen zukünftige Onlinehändler*innen dabei beachten? Wir haben eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für Sie zusammengestellt.
Er war im vergangenen Jahr neben COVID-19 eins der häufigsten Themen in den Nachrichten: Der Brexit. Seit dem 31. Januar 2020 ist Großbritannien nicht mehr Teil der Europäischen Union. Um den Übergang von einem gemeinsamen zu zwei getrennten Binnenmärkten zu erleichtern, wurde eine Übergangsfrist bis Ende 2020 vereinbart. Vor knapp vier Monaten hat sich vor allem für Onlinehändler*innen so einiges geändert. Was müssen Unternehmen, die Produkte an britische Konsument*innen verkaufen möchten, seitdem beachten? Welche Unterlagen werden für den Import in das Vereinigte Königreich benötigt und wie verhält sich das Brexit-Freihandelsabkommen beim Verkauf über einen Online-Marktplatz? Wir haben die wichtigsten Informationen für Sie zusammengefasst.